Start Altes Win32 Zeug GNU gettext für WIN32
GNU gettext für WIN32 PDF Drucken

Früher oder später steht jeder Programmierer einmal vor dem Problem seine Anwendungen in die unterschiedlichsten Landessprachen übersetzen zu müssen. Für dieses Problem habe ich hier eine sehr interressante Lösung anzubieten.

GNU gettext ist das Werzeug, bzw. die Bibliothek für die Internationalisierung (i18n) und Lokalisierung (l10n) von Programmen in Linux.

Nähere Details zu gettext (Funktionsumfang,Handhabung) können von der GNU gettext Seite abgerufen werden, oder lesen Sie die Dokumentation (in englischer Sprache) die meiner Distribution beiliegt.

Ich habe eine kleine Distribution von GNU gettext für WIN32 zusammengestellt. Enthalten ist die vollständige Dokumentation, die Programme ( Übersetzungswerkzeuge ), die gnu_gettext.dll, ein Programmierbeispiel, meine Modifikationen am Quellcode und die include und lib Dateien. Sie können sie gleich hier herunterladen.

Version für msvcrt.dll (im Zweifelsfall diese):


Version für crtdll:

Quellcode (gettext statische Library und tools) (mit meinen Modificationen):

Neuerungen :

  • Eine Version für die neuere »msvcrt« C - Laufzeitbibliothek
  • Unterstützung für das Umschalten der Sprachen währed der Laufzeit auch in der DLL Version (Umgehung eines Microsoft BUG/FEATURE)

Weitere Windows Portierungen von gettext:

Solten Sie Fragen zu gettext für WIN32 haben, benutzen Sie das Kontakt Formular;

PS:

Es war erstaunlich einfach gettext nach Windows 95/98/NT zu portieren. Lediglich die Stellen im Quellcode an denen Dateinamen verwendet wurden waren problematisch (wegen der Laufwerksbuchstaben und den rückwärtsgerichteten Schrägstrichen »Backslash« ). Außerdem galt es noch die bekannten Probleme mit dem »Textmode« und dem »Binarymode« zu beseitigen, und schon lief es rund.